top of page
self-care-5126774_1920.jpg

Fußreflexzonen Massage

Die Lehre der Fußreflexzonenmassage geht davon aus, dass jedes Organ mit einer jeweiligen Reflexzone an den Fußsohlen verbunden ist. Durch deren Massage können die Organe zur besseren Durchblutung angeregt werden. Die gestaute oder blockierte Lebensenergie kann dann wieder zu fließen beginnen. Dies merkt man meist dadurch, dass sich die Füße während bzw. nach der Massage angenehm warm anfühlen. Die Fußreflexzonenmassage kann zudem, die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen.

Die Fußreflexzonenmassage ist gut geeignet zur Behandlung von:

  • Rheumatischen Erkrankungen (Gelenkschmerzen)

  • Kreislaufproblemen

  • Verdauungsstörungen

  • Menstruationsschmerzen

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Verspannungszustände

  • Heuschnupfen

  • Erkältungen

  • Blasenentzündung

In der Regel sind bei der Fußreflexzonenmassage keine Nebenwirkungen zu erwarten.

 

Behandlungsdauer 60 Min. |  62 Euro

bottom of page